Mit Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern

magnetfeldtherapie schmerzen lindern Sanza - Magnetfeldtherapie Die Kraft von Magneten wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Weise genutzt

Erfahrungen und Erkenntnisse eines Schülers mit Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern – Erstens hat die Magnetfeldtherapie bei mir einen deutlichen Unterschied im Allgemeinzustand gemacht. Ich bin weniger müde, entspannt und energiegeladen, was eine immense Verbesserung meines allgemeinen Wohlbefindens darstellt.

Ein kurzer Einblick – Kann Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern?

Ja, es gibt einige Studien, die darauf hindeuten, dass Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern kann. Die Idee dahinter ist, dass die Magnetfelder die natürlichen Heilungsprozesse des Körpers fördern und Schmerzen reduzieren können.

Es gibt eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten. Hier sind einige Beispiele:

Dies sind nur einige Anwendungsmöglichkeiten um mit Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern zu können

Schmerz ist der Schrei der Gewebe nach Energie! Mit Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern

“Schmerz ist der Schrei der Gewebe nach Energie!“ schrieb der Leibarzt des Chinesischen Kaisers schon vor 2.500 Jahren in dem Buch “Gelber Kaiser“! Das Ganze ist aber kein alter chinesischer Zopf aus grauen Vorzeiten. Die Raumfahrtmedizin hat nämlich diese Weisheit der Chinesen in ihren Forschungen seit 1970 bis heute vollauf bestätigen können. Alle Astronauten werden deshalb energetisch behandelt. Ansonsten müssten sie nach 4 Wochen wieder auf die Erde.

Energiemangel macht krank und Krankheit macht Schmerzen.

Da die Bandscheiben der Wirbelsäule nur sehr langsam ernährt werden, weil es ein sogenanntes bradythrophes Gewebe ist, macht sich ein Energiemangel dort am ehesten breit. Das Spitzenerlebnis des Energiemangels für den Leidenden ist dann der Bandscheibenvorfall mit starken Schmerzen und eingeschränkter Bewegung.

Laut offizieller schulmedizinischer Meinung muss der operiert werden. Hochinteressant ist aber die Tatsache, dass sich nur 17% (!) der in einer Studie befragten Orthopäden in einem solchen Fall operieren liessen (Blech, J, “Heillose Medizin“).

Nein, nach über 100 Jahren Quantenphysik, die auch für jedes lebende Wesen gilt, wäre endlich ein Umdenken in der Medizin wegen ihres veralteten Paradigmas erforderlich (Ludwig, Pietschmann, Rubia, Zagriadski). Der Quantenmedizin gehört die Zukunft, weil ein Mensch ein “Pulsierender Elektromagnetismus“, ein “Felder- und Strahlenbildendes Individuum“ ist (Bigu del Blanco, Heim, Heisenberg) und keine chemische “Retorte“.


Professor Werner beschreibt in seinem neuen Buch, wie Rückenprobleme und Bandscheibenvorfälle durch eine regelmässige Behandlung mit der Magnetfeldtherapie (MFT) gebessert werden konnten, bis hin zur völligen Beseitigung der Schmerzen über Jahre.


Magnetfeldtherapie bei einem Schäferhund mit Bandscheibenvorfall, der wegen Therapieresistenz getötet werden sollte, war die Bandscheibe nach 4 Wochen Magnetfeldtherapie Behandlung wieder in der normalen anatomischen Position. Der Placeboeffekt kann hier nicht als Erklärung dienen.

Der Physiotherapeut von Boris Becker war anwesend und sprach über Rückenschmerzen.

Autor: Professor Werner
Datum: 26.10.2006
Ort: Berlin


Pulsierende Magnetfeldtherapie und die Wirkung
der Magnetfeldtherapie kann bei jeder Person anders sein!


Die Kraft des Magneten – Magnetfeldtherapie – MFT

Die Kraft von Magneten wird seit Jahrhunderten auf vielfältige Weise genutzt, von der Bereitstellung von Energie für die Beleuchtung unserer Städte bis hin zum Antrieb von Fahrzeugen, die wir für den Transport verwenden. In jüngster Zeit hat sich die Magnetfeldtherapie (MFT) als vielversprechende Behandlungsmethode für eine Reihe von Erkrankungen, einschliesslich Arthrose, erwiesen.

Bei der Magnetfeldtherapie werden Magnete zur Erzeugung von Magnetfeldern eingesetzt, die in das Gewebe eindringen und die Zellen auf molekularer Ebene beeinflussen können. Diese Felder können statisch (konstant) oder pulsierend (mit der Zeit wechselnd) sein und sollen eine Vielzahl von Wirkungen auf den Körper haben, darunter die Verringerung von Entzündungen und Schmerzen.

Es gibt einige Hinweise darauf, dass die Magnetfeldtherapie bei der Behandlung von Arthrose wirksam sein könnte, obwohl die Wirksamkeit dieser Therapie noch in klinischen Studien untersucht wird. Einige Studien haben ergeben, dass MFT die Krankheitssymptome lindern kann, während andere keine derartigen positiven Auswirkungen festgestellt haben. Es gibt auch einige Bedenken hinsichtlich möglicher Nebenwirkungen der MFT, die jedoch selten zu sein scheinen. Insgesamt sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, um den potenziellen Nutzen und die Risiken dieser Therapie zu untersuchen.

Das Sanza-Gerät verfügt jedoch über Studien von über 10 Universitäten zu verschiedenen Themen.

Medizinische Anwendungsgebiete

Im medizinischen Bereich gibt es viele verschiedene Anwendungen für Magnete. Sie können zur statischen Behandlung eingesetzt werden, das heisst, sie werden auf den Körper gelegt und nicht bewegt. Dies wird häufig zur Behandlung des Bewegungsapparats oder zur Schmerzlinderung eingesetzt. Magnete können auch auf eine Matratze gelegt werden, um therapeutische Magnetfelder zu erzeugen. So kann Magnetfeldtherapie Schmerzen lindern, und soll bei chronischen Schmerzen, aber auch bei Arthrose und anderen Erkrankungen hilfreich sein.

SANZA – DEINE PERSÖNLICHE KRAFTQUELLE

Mehr infos zum Sanza Anwendungssystem mit Magnetfeld-, Laser- und Biofrequenzstrom und ein Gerät bei uns Probieren 🙂

Teile diesen Beitrag!

Neuste Beiträge