Grossartige chinesische Neujahrsfeier im 1999

chinesische Neujahrsfeierr

Der Löwentanz und die chinesische Neujahrsfeier sind eng miteinander verbunden und werden gemeinsam von der chinesischen Bevölkerung jedes Jahr gefeiert. Sie sind ein Symbol für die Verbundenheit dieser Kultur und dienen dazu, die Menschen zu erfreuen und zu ermutigen.

Der Löwentanz und die chinesische Neujahrsfeier gehören zusammen

So muss der Löwe im ganzen Restaurant umhergehen, damit er die Geister und die schlechte Energie vertreibt. Alleine durch seine Anwesenheit im ganzen Restaurant bringt er nach chinesischem Glauben das CHI (Lebensenergie) ins Gebäude. Es ist auch wichtig, wie er sich im Hause bewegt. Der Löwe tanzt durch das ganze Gebäude und muss beim Hinausgehen den Kreislauf schliessen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Damit der Löwe weiss, welchen Weg er gehen muss, werden überall rote Fahnen mit seinem Lieblingsessen aufgehängt. Das stellt sich wie folgt zusammen: ein roter Umschlag, LII SI ZEAN Salat mit einem Roten Tuch in Form einer Blume. Der Löwe isst den Salat, der rote Umschlag ist für den Akrobaten, welcher im Löwen steckt und die Blume (Cheng) muss dem Betriebsinhaber zurückgegeben werden, da sie dem Besitzer im neuen Jahr Glück bringen soll (chinesisches neujahr tradition).

Uralte Tradition und chinesische Neujahrsfeier

Zuerst muss der Löwe jedoch geweckt werden (die Seele). Das Ritual wird vom Betriebsinhaber, oder von jemandem, den er verehrt, z. B. von seinen Eltern, eröffnet.

Das Datum 27. Februar 1999 war der Tag, an dem der Tiger verabschiedet wurde. Das alte Jahr im Zeichen des Tigers ging zuende und das neue Jahr im Zeichen des Hasen wurde herbeigerufen. Der Hase wurde begrüsst und eingeweiht.

Auch die Chin-Woo-Kung-Fu Demo auf dem Mühle-Platz war ein traditionelles Ritual. Der Chinese glaubt, dass z. B erfolgreiche Veranstaltungen der Familie Wohlbefinden schenkt. Geister werden Geschäft und Familie meiden und sich nicht in ihre Nähe wagen. Für was eine chinesische Neujahrsfeier alles gut ist.

Ein erfolgreiches Jahr des Hasens wünscht Euch
Fam. Tran

Weiterführende Informationen:

Warum gibt es chinesische Sternzeichen und chinesische Neujahrsfeier?

Die Sternzeichen basieren auf einem alten chinesischen Kalendersystem, das auf den Bewegungen des Mondes und den Jahreszeiten basiert.

Der chinesische Tierkreis ist ein Horoskopsystem, bei dem zwölf Tiere für die verschiedenen Jahre stehen. Es wird angenommen, dass die Tierzeichen die Persönlichkeit und das Schicksal der Menschen beeinflussen. Viele Menschen konsultieren das chinesische Horoskop, um herauszufinden, was das Jahr bringen wird.

In der chinesischen Kultur gilt der Bauch als Quelle des Glücks. Aus diesem Grund enthält der chinesische Tierkreis für jedes Jahr ein Tier. Die zwölf Tiere sollen denjenigen, die in ihrem Jahr auf die Welt kamen, Glück und Reichtum bringen.

Löwentanz Kampfsport, Martial Arts, Selbstverteidigung, Kung-Fu, WuShu, Sanda, Qingda, Wing Chun, Choy Lee Fatt, Löwentanz, Drachentanz
Chinesische Neujahrsfeier mit dem Löwentanz

Die Sternzeichen der Chinesen und ihre Bedeutung

Den chinesischen Tierkreiszeichen wird nachgesagt, dass sie verschiedene Aspekte der Persönlichkeit eines Menschen darstellen. Der Hase gilt als sanft und kreativ, die Ziege als schüchtern und fleißig, der Affe als intelligent und verspielt, der Tiger als mutig und selbstbewusst, der Hahn als ehrlich und fleißig, der Drachen als unabhängig und einfallsreich, die Ratte gilt als schlagfertig und charmant, der Büffel als stark und zuverlässig, die Schlange als intuitiv und weise, das Pferd als ehrgeizig und energisch, der Hund als loyal und vertrauenswürdig und das Schwein als ehrlich und geradlinig.

Neujahrsfest im Monat Januar oder Februar

Die chinesische Neujahrsfeier der Chinesen ist ein Fest, mit dem der Beginn des Neujahrs gefeiert wird. Es wird auch als Frühlingsfest bezeichnet, weil es den Beginn des Frühlings markiert. Das Datum des Festes variiert von Jahr zu Jahr, fällt aber in der Regel auf Ende Januar oder Anfang Februar.

Während des Neujahrsfestes verbringen die Menschen Zeit mit ihren Familien, tauschen Geschenke aus und Essen besondere Speisen. Ausserdem schmücken sie ihre Häuser mit roten Laternen und Schriftrollen, auf denen Glückssprüche zu lesen sind. Eine der wichtigsten Traditionen ist die Wahl eines Tieres aus dem Tierkreis, dass das nächste Jahr repräsentiert. Jedes Tier hat verschiedene Eigenschaften und die Menschen, die in diesem Jahr geboren sind, sollen diese Eigenschaften teilen.

Horoskop des Hasen

Das Horoskop besagt, dass diejenigen, die im Sternzeichen Hase auf die Welt gekommen sind, schlau, sanftmütig, kreativ und optimistisch sind. Hasen sind sehr beliebt, weil sie so vertrauenswürdig und ehrlich sind. Sie haben ein grosses Herz und sind sehr grosszügig. Hasen sind auch sehr sensibel und verstehen die Gefühle anderer sehr gut und geht Konflikten gerne aus dem Weg.

Das Tierkreiszeichen Hase wird mit Romantik und Harmonie in Verbindung gebracht. Den dem Zeichen Hase wird nachgesagt, dass sie sehr romantisch und sensibel sind und es geniessen, ein Gefühl von Gleichgewicht und Schönheit in ihrem Leben zu schaffen. Hasen sind bekannt für ihre Fähigkeit, Menschen zusammenzubringen und ein Gefühl der Harmonie zu schaffen, was sie zu hervorragenden Partnern in der Liebe und im Geschäftsleben macht.

Charaktereigenschaften des Hasen

Menschen aus dem Jahr des Hasen sind clever, gutmütig, aufrichtig, ruhig und gelassen. Er ist ein guter Zuhörer und ein aufmerksamer Beobachter. Seine ruhige Art lässt ihn in Konfliktsituationen meist die Ruhe bewahren und einen kühlen Kopf bewahren. Oft wird er deshalb von anderen als Ratgeber oder Berater angefragt. Allerdings neigt er auch dazu, sich selbst zu unterschätzen und zu viel von anderen zu erwarten. Er trifft intuitiv aus dem Bauch heraus die richtigen Entscheidungen.

Chinesisches Neujahrsfest – Chinesische Neujahrsfeier

Das Neujahrsfest der Chinesen ist ein Fest, mit dem der Beginn des Neujahrs gefeiert wird. Es wird auch als Frühlingsfest bezeichnet, weil es den Beginn des Frühlings markiert. Das Datum des Festes variiert von Jahr zu Jahr, fällt aber in der Regel auf Ende Januar oder Anfang Februar.

Während des Neujahrsfestes verbringen die Menschen Zeit mit ihren Familien, tauschen Geschenke aus und essen besondere Speisen. Ausserdem schmücken sie ihre Häuser mit roten Laternen und Schriftrollen, auf denen Glückssprüche zu lesen sind. Eine der wichtigsten Traditionen ist die Wahl eines Tieres aus dem chinesischen Tierkreis, das das Jahr repräsentiert. Jedes Tier hat verschiedene Eigenschaften, und die Menschen, die in diesem Jahr geboren sind, sollen diese Eigenschaften teilen.

Chinesische Sternzeichen berechnen: Was ist mein chinesisches Sternzeichen?

Der chinesische Tierkreis ist ein System, das jedem Jahr in einem 12-Jahres-Zyklus ein Tier zuordnet. Die Tiere des chinesischen Tierkreises sind Ratte, Ochse, Tiger, Kaninchen, Drache, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Um Ihr chinesisches Tierkreiszeichen zu berechnen, müssen Sie Ihr Geburtsjahr kennen. Das chinesische Tierkreiszeichen basiert auf einem 12-Jahres-Zyklus, wobei jedes Jahr durch ein Tier repräsentiert wird.

Wenn Sie 1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011 oder 2023 auf die Welt gekommen sind, ist Ihr chinesisches Sternzeichen Hase. Menschen, die in diesem Zeichen geboren sind, gelten als elegant, charmant und glücklich in der Liebe.

Ist Ihr Jahr das der Ziege (1955, 1967, 1979, 1991, 2003), sind Sie kreativ und fleissig, aber auch ungeduldig und neigen zu Ängsten. Hähne (1957, 1969, 1981, 1993, 2005) sind aufmerksam und fleissig, können aber auch eitel und prahlerisch sein. Schweine (1959, 1971, 1983, 1995, 2007) sind ehrlich und mitfühlend, können aber auch faul und materialistisch sein.

Teile diesen Beitrag!

Neuste Beiträge