Die Chinareise 2018 ist nicht nur für Kampfkunstbegeisterte, welche den Mix zwischen Training, Kultur, Sehenswürdigkeiten und Relaxen suchen, sondern auch für alle anderen interesierten, die nicht in der EnergieOase® trainieren!

 

 

 

Hong Kong
Hong Kong ist eine Metropole und Sonderverwaltungszone an der Südküste Chinas im Mündungsgebiet des Perlflusses. Mit über sieben Millionen Einwohnern auf 1104 Quadratkilometern und einem bedeutenden Wirtschafts- und Finanzsektor zählt Hong Kong zu den Weltstädten. 95 Prozent der Einwohner Hongkongs sind chinesischer Abstammung mit überwiegend kantonesischer Muttersprache. Hong Kong wurde während des ersten Opiumkriegs 1841 durch das Vereinigte Königreich besetzt und zur britischen Kronkolonie erklärt. Im Jahr 1997 erfolgte die Übergabe der Staatshoheit an die Volksrepublik China. Seitdem ist Hong Kong eine chinesische Sonderverwaltungszone unter Beibehaltung einer freien Marktwirtschaft und hoher innerer Autonomie.

 

Tian Tan Buddhastatue in Hong Kong
Der sogenannte Tian Tan Buddha ist eine bronzene Buddha-Statue bei Kgong Ping auf der Lantau Insel in Hong Kong. Er befindet sich beim Kloster Po Lin auf einer Bergspitze und soll das harmonische Verhältnis zwischen Mensch, Natur und Religion symbolisieren. Besucher können zur Altarplattform hochsteigen und den Buddha dort umrunden. Die Figur ist 34 Meter hoch und wiegt 250 Tonnen. Wie bei allen Buddhastatuen sind die Hände zur sogenannten Mudra geformt. Diese Gesten haben spezifische symbolische Bedeutungen: Die rechte Hand ist erhoben als Zeichen der Zurückweisung des Leidens, die linke Hand ruht im Schoss in einer Geste des Gebens. Auf der Brust trägt der Buddha das Swastika, ein heiliges Glücksymbol.

 

Foshang - Geburtsstädte der südchinesische Kampfkunststile
Wong Fei Hung auch bekannt als Huang Xixiang war ein chinesischer Arzt und Kampfkünstler aus Foshan. In China wird er als Volksheld betrachtet. Er war der Sohn von Wong Kei Ying, auch beschrieben als Huang Qi, einem legendären Kung-Fu-Meister. Auch Yip Man wurde am 1.10.1893 in Foshan geboren und im Dezember 1972 als „Grossmeister“ der südchinesischen Kampfkunst Wing Chun geehrt. Auf seine Lehre berufen sich heute viele Varianten dieser Kampfkunst. Mit 13 Jahren wurde Bruce Lee Meister Yip vorgestellt. Fünf Jahre lang (1954–1959) trainierte er unablässig. Vermutlich wurden im gesamten Wing Chun Clan weniger als sechs Leute persönlich von Yip Man trainiert. Bruce Lee verehrte ihn als weisen Lehrmeister und besuchte ihn auch noch in späteren Jahren.

 

Guilin
Das typische an Guilin sind die zahlreichen Karstenberge, die nicht nur die Region prägen sondern auch mitten in der Stadt ihren Platz haben. Sie gehören zu der Nummer eins der Sehenswürdigkeiten dieser Region. Etwa zehn Parks, die um die Kegel und Kalksteinhöhlen herum angelegt wurden, laden zum Verweilen ein. Guilin liegt im Südosten Chinas an den Ufern des Li Jian (Li-Fluss). Die chinesischen Schriftzeichen des Namens Guilin bedeuten „Stadt des Duftblütenwalds“; der Name bezieht sich auf die grosse Anzahl von Osmanthus-Bäumen in der Stadt. Es gibt viele Höhlen zu besichtigen und Ausflüge in die Umgebung, wie beispielsweise eine Flussfahrt auf dem Li-Fluss, die Longsheng Reisterassen oder der wunderschöne Ort Yangshuo.

 

Longsheng Reisterassen
Die Longsheng Reisterrassen (auch bekannt als Longji Reisterrassen) sind eine der bedeutendsten Touristenattraktionen in Guilin. Sie liegen im Distrikt Heping, im Landkreis Longsheng in der Präfektur Guilin über 80 Km nördlich der Stadt. Longsheng liegt in der Gebirgsregion ungefähr 115 Km nordöstlich von Guilin entfernt. Die natürliche Schönheit und die traditionellen vielfältigen Kulturen, geschaffen von den eingeborenen Minderheiten, ziehen die Touristen aus der ganzen Welt an. Die Reisterrassen wurden zuerst in der Yuan Dynastie (ungefähr vor 800 Jahren) angelegt und liegen in einer Höhe zwischen 300 und 1.100 m.ü.M. Die Neigung einiger Terrassen erreicht dabei einen Winkel von 50°. Die enorme Zahl der einzelnen Etagen beeindruckt jedes Jahr zahllose Besucher.

 

Yangshuo
Yangshuo liegt im nordwestlichen Guangxi Zhuang autonomen Gebiet, südlich von Guilin und gehört gerichtlich zur Stadt Guilin. Der Landkreis hat eine Fläche von 1'428 Quadratkilometern und hat 20'000 Hektar Land. Die Bevölkerung von 300'000 besteht aus Nationalitäten wie Han, Zhuang, Yao, Hui, usw. Yangshuo hat eine Geschichte von über 1'400 Jahren, in der die Leute ihre eigene Kultur geschaffen haben, z.B. langen Trommeltanz, Liedsammlungen, Cai Diao Oper, Drachen- und Löwentänze. Nach einer Reise in den anderen grossen Städten in China, ist Yangshuo ein weiterer schöner Urlaubsort für Entspannung und Natur.

 

 

 

13.07 Abflug von Zürich nach Hong Kong

14.07 Ankunft in Hong Kong

15.07 Aufenthalt in Hong Kong

16.07 Hong Kong - Foshan

17.07 Foshan Chin-Woo (Training & diverse Aktivitäten)

18.07 Foshan Chin-Woo (Training & diverse Aktivitäten)

19.07 Foshan Chin-Woo (Training & diverse Aktivitäten)

20.07 Foshan - Quanzhou - Guilin - Longsheng Reisterassen

21.07 Longsheng Reisterassen - Guilin

22.07 Guilin - Yangshuo 

23.07 Yangshuo

24.07 Yangshuo

25.07 Yangshuo

26.07 Yangshuo - Guilin - Hong Kong

27.07 Rückflug in die Schweiz

 

 

 

- Hong Kong Skyline

- Tian Tan Buddah in Hong Kong

- Foshan Kung-Fu city

- Besuch von Chin-Woo Foshan

- Holzpuppentraining in Foshan

- The legend of Yip-Man

- Besuch Wong Fei Hung 

- Reisterassen Longji in Longsheng

- Guilin Berge mit Flussfahrt

- Yangshuo

- und vieles mehr...

 

Die Reisekosten beinhalten alle Transferflüge, gruppengeführte Eintritte in Tempelanlagen, Naturpärke, Museen etc.

- Vollpension ab Flughafen Zürich
- inkl. Flughafen- und Sicherheitstaxen
- exkl. Visa für China
- exkl. mögliche Treibstoffzuschläge

 

Chinareise zum bestmöglichen Preis buchen!

Anmeldung bis:

31.08.2017   CHF 3'980.-  
30.11.2017   CHF 4'180.-
15.04.2018   CHF 4'280.-
 

Interessiert?
Melde dich bei uns auf info@energieoase.ch oder 033 520 75 00



 

Kontaktadresse

EnergieOase® & Chin-Woo
Aumattweg 66
3613 Steffisburg bei Thun

e-mail: info@energieoase.ch
tel:  033 520 75 00
fax: 033 520 75 02

 

Schulen & Standorte

Profitiere von unseren Standorten:

- Steffisburg
- Bern
- Burgdorf
- Schmitten
- Spiez

 

Unsere App